Volker Ranisch und Gian Rupf, Via Mala

5. November 2022 - 20:00

Die beiden Schauspieler bringen den Stoff von John Knittels Roman «Via Mala» aus dem Jahr 1934 in ihrer eigenen Lesart auf die Bühne. Die beiden unvoreingenommenen und durchtriebenen Spürnasen präsentieren die vorgefundenen Verhältnisse und gesellschaftlichen Strukturen. Ihre Stärke ist es, das literarische Theater auszuspielen.

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.